Azienda Apistica Mario Bianco

Azienda Apistica Mario Bianco

Filtern
      6 Produkte

      6 Produkte


      Mario Bianco hat seine Leidenschaft für die Imkerei von seinen Großeltern geerbt. Er war noch ein kleiner Junge, der die Grundschule besuchte, als er bereits seinen handgeschriebenen Namen auf Honiggläser klebte, die er dann stolz in dem kleinen Laden in Caluso, einem Dorf an der Südseite von Ivrea im Piemont, weiterverkaufte. Später interessierte er sich für Önologie und war bis zu seiner Pensionierung in den 1980er Jahren als Lehrer tätig, bis er sich schließlich mit Leib und Seele seiner Leidenschaft für Bienen widmete. Und das war in jeder Hinsicht ein Neuanfang.

      Auch dank seiner Ausbildung als Önologe war die Intuition ausschlaggebend, schon früh einen Honig zu produzieren, der dem Etikett große Aufmerksamkeit schenkt. Ein Label, das nicht nur die Qualität des Produkts widerspiegelte, sondern vor allem das für jene Zeit visionäre Konzept des monofloralen Honigs aufzuwerten versuchte. Ziel war es, genau wie beim Wein die maximale Reinheit zu erreichen - im Fall von Honig nicht von einer Rebsorte, sondern von einer einzigen Nektar. Und wenn dieses Konzept heute trivial erscheint, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die ersten Charakterisierungen von Honigen erst Ende der siebziger Jahre begannen und dass erst 1982 die ersten zwölf Charakterisierungsblätter italienischer Einzelblumenhonige veröffentlicht wurden.

      Nach seinem Tod im Jahr 2000 hinterließ Mario Bianco das Unternehmen in den Händen seiner Söhne Andrea und Lorenzo, die sich heute an die anstrengende, aber anregende Lehrzeit unter den Lehren ihres Vaters erinnern. Dank der Zusammenarbeit mit einigen internationalen Partnern, insbesondere Japanern und Nordamerikanern, ist der Honig des Imkerunternehmens Mario Bianco heute einer der wertvollsten und gefragtesten der Welt. Eine Tradition, die stolz ihren Weg fortsetzt und die, mit großer Sorgfalt für die Ästhetik des Glases und seines Etiketts, einige sehr feine Honige anbietet, darunter die von Rhododendron ist das von Löwenzahn.