Boldini Vini

Boldini Vini

Filtern

      In 2014 konnte eine Gruppe von Menschen beim Sambrog See eine surreale Szene miterleben. Aus dem grauen Wasser des Alpensees, auf einer Höhe von 2076 Metern, tauchte langsam ein riesiges Fass auf, das mit Hilfe eines Hubschraubers angehoben wurde.

      Wir waren dabei nicht Zeuge einer unwahrscheinlichen Land-Art-Vorführung, , sondern der genialen Idee des Gründers der Cantine Boldini, Eligio Boldini. Damit wollte Eligio - Ligio für seine Freunde - nicht nur für seinen exklusiven Brandy von Cama werben, sondern auch für das Gebiet, in dem sein Abenteuer entstand und immer weiter wächst: Mesolcina Und dazu hat er einem der malerischsten Orte der Region, dem Val Cama. Einen kreativen Pinselstrich verpasst. Ligio reifte seinen Brandy drei Jahre lang im eisigen Sambrog-See und fragte sich jeden Tag, was aus dieser originellen Initiative werden würde. Nun, das Ergebnis war hervorragend, und das nicht nur aus geschmacklicher Sicht. Ligios Idee mit den unglaublichen Bildern des Fasses, das sich aus dem Wasser des Sees erhebt, der in den felsigen Hängen des Val Cama eingeschlossen ist, wurde von vielen Zeitungen aufgegriffen und ließ den Namen eines ebenso schönen wie oft ignorierten Ortes in den Ohren der Leser erklingen: Sambrog.

      Cantine Boldini war von Anfang an ein echtes Glücksspiel. In den 80er Jahren beschloss Ligio, den sicheren Ort zu verlassen und sich in den Weinbau zu wagen. Die Idee war, das Haus seiner Vorfahren in Monticello, einem Ortsteil von San Vittore, zu renovieren und das Land entlang des umliegenden Hügels 380 Meter über dem Meeresspiegel zu roden, um einen neuen Weinberg zu pflanzen. Und genau das Tat er. Im Laufe der Jahre, auch dank der Hilfe seiner Frau Laila, das akribische und organisierende Genie hinter der Initiative, hat sich das, was einst ein Abenteuer war, in ein echtes Unternehmen verwandelt, das sich heute mit 35 Tausend Quadratmetern bebauter Fläche und über 40 Tausend produzierten Flaschen Wein pro Jahr rühmt.

      Ein großer Sieg für das Ehepaar Boldini und für Mesolcina, deren Früchte heute in der ganzen Schweiz und darüber hinaus genossen und geschätzt werden.


      14 Produkte

      14 Produkte