Giglia Marrons Glacés & Chocolat

Giglia Marrons Glacés & Chocolat

Filtern
      3 Produkte

      3 Produkte


      Die Geschichte der Firma Giglia marrons glacés et chocolat hat fast märchenhafte Züge. In der Tat musste ihr Gründer Giuseppe Giglia all seinen Mut und den Glauben an sein Talent aufbringen, um den Weg zu gehen, der seine kleinen Geschmackskunstwerke im Laufe der Zeit berühmt gemacht hat.

      In dieser Stadt im italienischen Teil der Schweiz gründete er die Café-Gelateria Universo, mit dem Herzenswunsch, die Konditortradition die er von seinen Eltern gelernt hatte, weiterzuführen. Also mietete er ein paar Jahre später zwei schmale Räume im Hinterzimmer der Eisdiele: In einem davon installierte er einen Kessel zum Kochen der Maronen, im anderen einen kleinen Ofen zum Kandieren davon. So begann das Abenteuer der Marrons glacés von Giglia . Süßigkeiten, die heute ein treues, über ganz Europa verstreutes Publikum haben.

      In 1920, im Bewusstsein der Qualität seiner Produkte, aber auch wegen der Schwierigkeit des Unternehmens, reiste Giuseppe Giglia mit drei Gläsern Marrons glacés im Koffer zur Schweizer Messe nach Basel. Während der Zugfahrt zerbrach einer der drei Krüge, und mit großer Schüchternheit und Bescheidenheit baute er, einmal auf dem Jahrmarkt angekommen, sein Bankett mit den einzigen zwei verbliebenen Krügen auf. Seine Hartnäckigkeit lohnte sich jedoch: Er gewann die Goldmedaille. 

      Gestärkt durch diesen ersten Sieg, setzte Giuseppe Giglia sein Unternehmen fort und erhielt im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen auf Messen in ganz Europa und den Vereinigten Staaten. Nach seinem Tod im Jahr 1958 ging das Geschäft in die Hände seiner Tochter Mariuccia Giglia, über, die mit großer Leidenschaft und Liebe die Tradition bis heute weiterführt.

      Seit 1921 benutzt das Unternehmen Giglia die alte Rezepte die von seinem Gründer überliefert wurden. Alle Produkte werden mit viel Liebe zum Detail zubereitet und bei jedem einzelnen Schritt des Produktionsprozesses handgefertigt. Eine Philosophie, die lagAlpi zu schätzen weiß und die lagApli mit einer sorgfältigen Auswahl von Giglia-Produkten vorschlagen möchte.