Suche
Close this search box.

Dolcetto-Gelee

Das Piemont ist ein besonders fruchtbares Land, das uns nicht nur Obst und Gemüse von höchster Qualität “schenkt”, sondern auch außergewöhnliche Trauben, aus denen Weine von Weltrang gekeltert werden.

Die Azienda Agricola Prunotto Mariangela hat ihren Sitz in Alba, der Hauptstadt der Langhe und am Tor zum Roero.

Der Dolcetto ist traditionell der “Tafelwein” des Piemont. Im Allgemeinen hat er eine rubinrote Farbe, einen trockenen, angenehm bitteren Geschmack, einen mäßigen Säuregehalt, einen vollen, harmonischen Körper. Der Dolcetto war der Wein von Präsident Einaudi, einem gebürtigen Einheimischen, der als überzeugter Bewunderer und Erzeuger selbst zu den ersten gehörte, die den Grundstein für eine konkrete Aufwertung und Behauptung dieses Weins legten. Der Anbau dieser Rebsorte in diesem Gebiet geht auf das ferne Jahr 1500 zurück, wie aus den Zitaten in den Gemeindeverordnungen hervorgeht.

Seine Vielseitigkeit hat die Firma Prunotto davon überzeugt, den geschätzten Dolcetto-Wein in ein köstliches Gelee zu verwandeln.

Er eignet sich besonders gut für halbreife und reife Käse und passt gut zu lokalen Kuhmilchkäsesorten wie Castelmagno und Raschera sowie zu Abteikäse wie Mont saint Marie und Ziegenmilchkäse.

Neben dieser köstlichen Kombination eignet er sich auch als Beilage zu Eis, Joghurt oder Obstsalaten.

Sein besonderer “weiniger” Geschmack ist auch in Verbindung mit Vanillecreme oder anderen Desserts außergewöhnlich.

Eine besonders delikate und raffinierte Kombination ist die mit Gänseleber.

Gefäß: 110gr

Zutaten: Dolcetto Langhe Doc, Rohrzucker, Pektin

$4.29

Zusätzliche Informationen

Gewicht0.202 kg
Hersteller