Suche
Close this search box.

Teilen :

Jetzt bestellen:

Einfachheit und Güte, der Stinger-Cocktail

Was wir heute vorschlagen, ist ein Cocktail nach alter Art, der nur aus zwei Zutaten besteht: Brandy und Crème de Menthe. In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts sehr in Mode, ist sie heute – zu Unrecht – etwas in Vergessenheit geraten.

Es ist eine sehr einfache Mischung von Aromen, die perfekt zusammenpassen und das Ergebnis ist sehr vielseitig: ausgezeichnet nach dem Abendessen, ist es auch hervorragend für einen Aperitif, vor allem jetzt, wo die Tage wärmer werden und der erfrischende Geschmack der Minze noch mehr geschätzt wird.

Wir wissen nicht genau, wann oder von wem er erfunden wurde, aber wahrscheinlich war er ein typischer Prohibitionscocktail: Wir stellen uns vor, dass er auf einem dieser staubigen Tresen thronte, wie sie für New Yorker Speakeasies typisch waren.

Aber um unseren Stinger zurück in unsere geliebten Breiten (und Höhen!) zu bringen, brauchen wir eine außergewöhnliche Zutat: den Cama Brandy von Kellerei Boldini . Er wird handwerklich in einer kupfernen Brennblase mit einem Maria-Bad destilliert und sechs Jahre lang in Eichenfässern in der berühmten Grotti in Cama, Graubünden, Schweiz, gelagert, wo er von Hand abgefüllt wird. Ein hochentwickeltes Produkt, das Ihrem Stinger ein umhüllendes Aroma und Geschmack verleiht.

Zutaten und Dosierung des Stinger-Cocktails

– 5 cl Cama Brandy
– 2 cl Crème de Menthe


Zubereitung des Stinger-Cocktails

Den Brandy de Cama und die Crème de Menthe in ein mit Eis gefülltes Rührglas geben und vorsichtig, aber lange umrühren, damit sich die Crème de Menthe im Brandy auflöst.

Durch ein Sieb in eine kleine Tasse gießen, die Sie zuvor gekühlt haben. Und schon ist der Stinger fertig.