Suche
Close this search box.

Teilen :

Schloss Salenegg

Schloss Salenegg ist das älteste Weingut in Europa. Die langgestreckte Silhouette des schönen Gebäudes liegt seit 950 n. Chr. unweit des Städtchens Maienfeld in der Sonne. Die grosszügigen Formen der Berglandschaft, die es überragt, kennen seine ganze lange Geschichte.

Im Laufe der Jahrhunderte haben viele sie bewundert und gekannt, und Rainer Maria Rilke schrieb sogar ein Gedicht über sie, bewegt von der Saalweide, dem Wappenbaum der Familie von Salis.

Der heutige Besucher von Schloss Salenegg ist beeindruckt von den endlosen Weinbergen, die das sonnige Tal grüßen, und überrascht von einemBetrieb, der ebenso alt wie modern ist.

Es war die Intuition von Helene von Gugelberg, der “Mutter” von Schloss Salenegg,Essig, Traubensaft undSchnaps so zu behandeln, wie man Wein behandelt. Aufgewachsen im Weingarten von Schloss Salenegg, aber auch als innovative und mutige Person, war sie sich bald sicher, dass der Glaube an die Rebe, die ihr gewidmete Pflege, keineswegs mit dem Wein endet – ja, der Wein ist erst der Anfang.

Um einen ausgezeichneten Wein zu erhalten, müssen die Trauben das ganze Jahr über gepflegt und zum idealen Reifezeitpunkt geerntet werden. Die Beeren müssen mit Sorgfalt und Feingefühl gepresst werden. So entstehen die Essige von Schloss Salenegg, die dann mindestens zwei Jahre in Eichenfässern lagern. Diese Fässer sind von der gleichen hohen Qualität wie die Weinfässer – nur so kann sich der wahre Segen der Trauben auch im Essig harmonisch entfalten.

    Jetzt bestellen: